OTC-Bonn Bundesligameister

OTC-Bonn ist neuer Bundesliga-Meister

Bericht und Bildergalerie bei Team-KWON

27112005_body_1

erstellt am 27.11.2005 von BERND JOISTEN

BONN. Spannung bis zum letzten Kampf und großer Jubel beim Olympic Taekwondo Club Bonn: Die Bonner Kampfgemeinschaft mit Gladbeck und Bocholt (TeamKwon) holte sich gestern Abend im Sportpark Pennenfeld als Aufsteiger die deutsche Bundesliga-Mannschaftsmeisterschaft und feierte somit den bisher größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

Nach dem 4:3-Auswärtserfolg von Team Kwon gegen die Rhein-Main-Pirates aus Ingelheim / Wiesbaden siegten die Gäste zwar vor 200 Zuschauern im Rückkampf ebenfalls mit 4:3, unterlagen aber im ausgelosten und alles entscheidenden Verlängerungskampf zwischen Ricarda Heinz und Pinar Budak (TeamKwon) mit 2:9. Dramatischer hätte das Finale kaum sein können.

mannschaft

Schon im ersten Kampf des Abends sorgte Budak gegen Heinz für das 1:0. Anschließend glichen die Gäste aus, da das Team Kwon der Nationalmannschaftskämpferin Elpiniki Petridou in der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm verletzungsbedingt keine Gegnerin präsentieren konnte, bevor die Rhein-Main Pirates ihrerseits in der Gewichtsklasse der Herren bis 58 Kilo keinen Gegner für Nouh Elkasmi hatten. Einem klaren Sieg des Pirates-Taekwondoka Bashir Adam, der für den 2:2-Ausgleich sorgte, folgte ein Topduell in der Gewichtsklasse bis 80 Kilogramm. Dort fiel die Entscheidung zwischen Aram Tsatouriam (TeamKwon) und dem amtierenden Deutschen Meister Mohamed Adam erst in den Verlängerung, wo Adam eine Wertung per Kick zum 8:7 gelang: 3:2 für die Pirates.

27112005_body_4

Den Ausgleich holte Kwon-Spitzenkämpferin Laurence Rase. Die belgische Olympiateilnehmerin und Dritte der diesjährigen WM hatte die deutsche Meisterin Daniela Nägle im Hinkampf mit 16:8 besiegt und gewann gestern mit 9:3. Im letzten regulären Kampf hatte Lokalmatador Mohamed Azhamriue in einem packenden und hochklassigen Kampf gegen Amin Lamkadmi mit 8:9 das Nachsehen, bevor es das Losglück gut mit dem Bonner Team meinte.

„Die ganze Arbeit hat sich gelohnt. Ich bin überglücklich“, strahlte Bonns Coach Aziz Acharki.

Artikel im General Anzeiger

 team_KWONTeamKWON: Deutscher Bundesliga Mannschaftsmeister 2004/2005

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s