Historic TeamKWON

Interview mit Achmed Boumrah

Genau vor 10 Jahren führte Ewgeniy ein Interview mit dem Belgischen Nationalkämpfer.

achmed

Ewgeniy: Würdest Du jungen Leuten empfehlen Taekwondo zu machen?

Achmed: Ich denke, dass Taekwondo einem jungen Menschen sehr viel bringen kann. Vor allem lernt man nie aufzugeben und hart zu trainieren. Die Schule oder das Studium darf dabei aber nicht vernachlässigt werden, denn das ist das Wichtigste. Betreibt man aber Taekwondo, so muss man es so gut wie möglich tun und immer voll mit dem Herzen dabei sein: „100% geben“, wie Aziz Acharki immer sagt. Manchmal ist man natürlich müde und hat keine Lust weiterzumachen, aber es ist so wie bei einer Prüfung – man ist müde, aber noch nicht fertig, also muss man weitermachen.

 

achmed2

Ewgeniy: Ein großes Taekwondoturnier dauert normalerweise einen ganzen Tag, man muss mehrere Kämpfe bestreiten und auch normalerweise sehr früh und auch weit anreisen. Es ist dann sehr frustrierend, vor allem wenn man im ersten Kampf rausfliegt. Es ist also eine anstrengende Sache. Es gibt jetzt aber die Taekwondo Bundesliga, die völlig anders verläuft. Wie findest Du sie? Wie bist Du dazugekommen?

Achmed: Ich finde die Idee der Bundesliga hervorragend und ich denke, dass die Bundesliga sich innerhalb von ein paar Jahren sehr weit entwickeln wird. Ich bin in die Bundesliga durch Aziz Acharki gekommen, der mich eines Tages anrief und fragte, ob ich Interesse hätte. Natürlich war ich interessiert, nicht nur wegen der Kämpfe selbst, sondern auch wegen der Möglichkeit mit starken Partnern zu trainieren. Es ist aber auch eine ganz andere Erfahrung als Team zu kämpfen, als bei einem Einzelturnier.

achmed3

Vollständiges Interview bei TeamKWON:
http://www.team-kwon.com/news/06012005_0.htm

Das Gespräch führte Ewgeniy Oganian.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s