KIM holt 5.Platz bei der EM

Auch wenn’s beim OTC-Bonn nicht zur eine Medaille gereicht hat, konnte Sae-Rom KIM ihre Klasse unter Beweis stellen. Erst im Viertelfinale schied sie knapp gegen die Ukrainerin (Vize-Weltmeisterin von 2015) und spätere Europameisterin Iryna Ramoldanova mit 3:6 aus.

2016_EM4
Den ersten Kampf gewann die Studentin der Fachhochschule Fresenius in Köln gegen Marinovic Tena aus Kroatien mit 4:1. Sowohl in diesem Kampf als auch im Viertelfinale zeigte Sae-Rom, dass sich die ganze Vorbereitung gelohnt hat: die nächsten Ziele sind auch schon anvisiert !

2016_EM5

Herzlichen Glückwunsch zum 5. Platz bei ihrer ersten EM.

2016_EM3

Bundes- und Heimtrainer Aziz Acharki mit KIM Sae-Rom in Montreux.

 

2016_EM2

DTU-Nationalteam bei der EM 2016 in Montreux.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s