OTC auf German Open

Solider Start in das Turnierjahr 2017 für die Taekwondo-Sportler des OTC Bonn.

Am vergangenen Wochenende wurde in Hamburg mit den German Open das erste wichtige internationale Taekwondo Turnier des Jahres 2017 ausgetragen. Zum ersten Mal unter Anwendung eines veränderten Regelwerks zur Trefferpunktevergabe. Neben dem starken internationalen Teilnehmerfeld war dies eine zusätzliche Anforderung an die Athleten.

2017_german-open-team

Mit einem Team von fünf Teilnehmern:

  • Saerom Kim – Damen -46 kg,
  • Hares Hosseini – Herren -63 kg,
  • Sajad Habibi – Herren -54 kg,
  • Ahmad Mujib Sultani – Herren -58 kg,
  • Mohamed Khlifi – Jugend-A männlich -51 kg

reiste der OTC-Bonn zum Kampf um Weltranglistenpunkte an.

Leider konnte keine Podiumsplatzierung errungen werden (Ahmad Mujib Sultani verpasste knapp den Einzug in das Viertelfinale und damit eine Bronzemedaille), aber die Kämpfer zeigten allesamt solide Leistungen und validierten somit die Trainingsmethodik ihres erfahrenen Coaches Mokdad Ounis.

german-open_otc

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s