Bundesliga Team-KWON

OTC-Bonn präsentiert Bundesliga-Team

Erstmalig stellt Bonn-Bad Godesberg eine Bundesliga-Mannschaft im Olympischen Taekwondo-Sport. Anläßlich des Godesberger Sommerfests wird das komplette „TeamKWON“ am Samstag den 17.07.2004 dem Publikum live vorgestellt.

Das Team KWON besteht aus einer Kampfgemeinschaft mit leistungsstarken Wettkämpfern aus mehreren Sportvereinen. Neben dem OTC Bonn stellen die Vereine aus Gladbeck und Bocholt weitere internationale Titelträger.

Als Team-Coach und Chef-Trainer hat Aziz Acharki, selbst dreifacher Weltmeister und Olympia-Platzierter in Sydney, ein hochkarätiges Team zusammen gestellt: mit mehrfachen Deutschen, Europa- und Welt-Meistern, sowie einer Olympionikin für Athen hat das Team KWON eine hervorragende Startposition für die im September beginnenden Bundesliga-Saison. Das Team umfaßt 22 Athleten in den sieben olympischen Gewichtsklassen (4 Herren und 3 Damen). Das Durchnschnittsalter des jungen Teams beträgt 22 Jahre.

Am Samstag morgen beginnt das Taekwondo-Fest mit einem gemeinsamen Training im Godesberger Landesleistungs-Stützpunkt (LLSP) in der Mallwitzstraße. Im Trainingsanschluß wird ein PR-Termin unter Leitung des Vizepräsidenten der DTU (Deutschen Taekwondo Union) Herrn Josef Wagner stattfinden.

Ab etwa ein Uhr wird im Stadtpark Godesberg auf der Bühne 1 am Tennisplatz die neue Bundesliga-Mannschaft „Team KWON“ der Öffentlichkeit erstmalig vorgestellt. Die Grußworte wird Herr Benedikt Hauser, Stadtverordneter für Bad Godesberg-Mitte, sprechen und die zum Teil bundesweit angereisten Sportler offiziell begrüßen. Eine dynamische Taekwondo Vorführung des OTC Bonn, unter der fachlichen Moderation von Dr. Thomas Fabula, Team Manager der Bundesligamannschaft, wird das sportliche Programm abrunden. Hierbei werden mehrere junge Sportler aus dem LLSP Bonn vertreten sein. Die gute Jugendarbeit trägt bereits erste Früchte: die ansässigen Leistungsträger Fabienne Förster, Arzu Doorsun, Mohamed Azhamriue und David Dramiga sind hierbei besonders hervorzuheben.

Parallel dazu finden die Trainingseinheiten des NRW- Landeskaders in Pennenfeld statt: Am Samstag den 17.07. trainieren die Junioren m/w von 10:00-17:00 Uhr im LLSP, am Sonntag den 18.07. folgen die Schüler m/w in der gleichen Zeit.

Ein besonderer Dank gilt der Sportstiftung NRW und der Bürgerstiftung der Stadt Bonn für die vorbildliche Unterstützung unserer Bonner Athleten/innen. Ziel ist es, unsere jungen Sportler langfristig zu fördern und in Peking 2008 mit dabei zu sein.

Bericht vom 17.07.2004

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s